Der Schellenbaum

 

St. Severinus Schützenbruderschaft Calle 1658 e.V.

Vermutlich seit 1871 besitzt die St. Severinus Schützenbruderschaft Calle einen Schellenbaum. Er wird in den Festzügen von einem Schützenbruder getragen, der vor der Musikkapelle marschiert.

 

Als das gute Stück reparaturbedürftig wurde, entschloss man sich 1979 zu einer Neuanschaffung. Die Musikkapelle "Die Caller" sowie die Schützenkompanien Calle-Süd und Wallen haben durch Veranstaltungen zur Finanzierung wesentlich beigetragen.

 

So konnte der neue Schellenbaum in der Schützenmesse zu Fronleichnam 1981 vom Präses Alfons Berghäuser geweiht werden.

 

Durch das Mitführen des Schellenbaums wird nicht nur eine alte Tradition gewahrt, sondern auch den Zuschauern unserer und überörtlicher Festzüge ein imposanter Anblick geboten.

 

alter Schellenbaum
aktueller Schellenbaum

Der Schellenbaum